Onkoplastik.

"Ich sehe mich in der Therapie von Brustkrebs nicht nur als Chirurg, sondern als Case Manager Hierbei ist es mir für Ihre Gesundheit und Lebensqualität ein besonderes Anliegen, viel menschliches Einfühlungsvermögen in den gemeinsam erstellten Behandlungsplan einfließen zu lassen."

Zur

Onkoplastik.

Ich bin seit mehr als zehn Jahren auf die Operation der weiblichen Brust spezialisiert und seit 2016 leitender Oberarzt der Brustchirurgie an der Medizinischen Universität Wien. Ich behandle und begleite Frauen und Männer mit Brustkrebs sowie Frauen, die ihre Form der Brust verändern wollen. Aufgrund meines ästhetischen Anspruchs fokussiere ich mich neben der Gesundheit auf die Herstellung einer optimalen Form der Brust.

 

Seit 2003 wende ich die Onkoplastik als Methode an, um einen Defekt in der Brust bei gleichzeitiger Tumorentfernung sofort mittels eigenem Gewebe zu korrigieren. Sollte die gesamte Brust entfernt werden müssen (Mastektomie), kann ich diese während der Operation wiederaufbauen (Sofortrekonstruktion). Als Spezialist für Brustchirurgie führe ich sämtliche notwendigen Operationen der Brustdrüse zur Krebsbekämpfung durch und mache auch Rekonstruktionen mit oder ohne Implantaten (mit körpereigenem Gewebe). Denn auch wenn die Genesung das Allerwichtigste ist, besteht bei den meisten Frauen der Wunsch, die Form ihrer Brust zu erhalten.

 

Zum Thema Brustkrebsoperation habe ich 2 international anerkannte Bücher geschrieben.

Als ganzheitlich behandelnder Arzt betreue ich neben der OP auch alle weiteren nötigen Therapieformen.