Behandlungen.

„Ich führe daher regelmäßig Gesprächstermine, um die Fragen gezielt zu beantworten, Hilfestellungen in der Problembewältigung zu geben und konstanten Beistand zu leisten.“

Tumor in der Brust können gutartig oder bösartig sein. Gutartige Tumore können wachsen, dies aber deutlich langsamer. Sie können nicht in das umliegende Gewebe einwachsend oder gar in entfernte Organe streuend, weiters kommen sie nach Entfernung nicht mehr wieder. In jedem Fall sind operative Entfernungen von Tumoren in der Brust mit einer Vollnarkose in einem Operationssaal durchzuführen. Eine vorherige Biopsie zur besseren Abklärung und Operationsplanung ist praktisch immer sinnvoll und schadet nicht. Insbesondere kann es sein, dass eine Therapie VOR der Operation notwendig ist, dies weiss man aber NUR durch eine statt gefundene Biopsie des Knotens in der Brust.

 

Die Operation an einer Brust dauert im Schnitt 90 Minuten, Onkoplastische Operationen auch länger. Der Aufenthalt liegt zwischen 2 und 4 Tagen und es besteht nach 2 wöchiger Schonung (fester Stütz BH 24h tragen und nicht mehr als 5Kg heben) die Möglichkeit, die alltäglichen Tätigkeiten zu verrichten. Onkoplastische Operationen können hier eine Ausnahme sein und die Schonung auf 6-8 Wochen verlängern.

Philosophie

Curriculum Vitae

Kooperationen

Kontakt

Impressum & Datenschutz